vergrößernverkleinern
Novak Djokovic zielt beim Aufschlag auf TV-Moderator Stephen Colbert
Novak Djokovic zielt beim Aufschlag auf TV-Moderator Stephen Colbert © youtube.com/thelateshow

Stephen Colbert bittet den US-Open-Champion in seine Sendung, damit der Serbe einen Aufschlag auf ihn abfeuert. Djokovic scheitert allerdings an Captain Americas Schild.

Novak Djokovic gegen "Captain America" Stephen Colbert - so lautete das Duell in der US-Amerikanischen TV-Sendung "The Late Show".

Colbert, der die Sendung erst im September von Talk Show-Legende David Letterman übernommen hatte, lud den Sieger der US Open zu sich in die Sendung und forderte ihn auf, einen Aufschlag auf ihn abzufeuern.

Das sei langjährige Tradition, sagte der 51-Jährige mit einem Zwinkern.

Daraufhin versteckte er sich hinter einem Schild des Comichelden Captain America und bezeichnete den Serbein als "Kapitän von Hydras (Erzfeind von Captain America) Tennisteam".

Kurz darauf setzte Djokovic ("Mein schnellster Aufschlag war 209 Kilometer pro Stunde schnell") den Aufschlag direkt auf das Schild. Colbert blieb unverletzt, obwohl das Schild von der Wucht des Balls auf seinen Kopf prallte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel