vergrößernverkleinern
David Beckham hat seine aktive Karriere bereits 2013 beendet
David Beckham hat seine aktive Karriere bereits 2013 beendet © Getty Images

Der ehemalige englische Nationalspieler will für eine neue TV-Dokumentation auf allen sieben Kontinenten antreten - und begibt sich dafür sogar auf gefährliches Terrain.

Weltstar David Beckham kickt sich ein Mal um die ganze Welt: Für eine neue TV-Dokumentation wird der ehemalige englische Nationalspieler bald sieben Partien auf allen sieben Kontinenten absolvieren - und dabei auch das allererste Fußball-Spiel überhaupt in der Antarktis bestreiten.

Wie die BBC mitteilte, wird der 40-Jährige in dem 90-minütigen Film mit dem Titel "Beckham: Aus Liebe zum Spiel" durch mehrere Länder reisen und muss dabei zum Teil auch schwieriges und sogar gefährliches Terrain durchqueren, um zu den Spielorten zu gelangen.

Schauplätze sind demnach neben der Antarktis zum Beispiel Dörfer in Papua Neu-Guinea und Nepal, die Straßen von Buenos Aires und die Wüste von Dschibuti.

Dort wird der frühere Mittelfeldstar jeweils im Modus sieben gegen sieben mit Teams aus Einheimischen antreten.

"Ich erinnere mich noch, wie ich in einem Flugzeug saß und die Idee mit Freunden diskutiert habe, aber ich hätte nie gedacht, dass daraus Wirklichkeit werden würde. Ich bin schon sehr gespannt, wie wir dieses ambitionierte Projekt realisieren können", sagte Beckham.

Und weiter: "Diese epische Reise wird mir helfen, die positive Seite des Sports zu zeigen, den ich liebe."

Die Erstausstrahlung des Streifens ist für das kommende Jahr geplant.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel