vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton (l.) und Karl Lagerfeld bei der Pariser Modewoche © twitter.com/LewisHamilton

Der Formel-1-Champion macht in Paris Bekanntschaft mit dem "Gott der Designer" und fühlt sich von ihm geehrt. Angeblich bekommt das Selfie mit Lagerfeld einen Ehrenplatz.

Lewis Hamilton, alter und wohl auch neuer Weltmeister der Formel 1, hat im Rahmen der Pariser Modewoche den von ihm verehrten Star-Designer Karl Lagerfeld getroffen.

"Er ist der Gott der Designer", versicherte Hamilton nach einer kurzen Begrüßung und einem Selfie mit dem exzentrischen Modeschöpfer: "Er hat mich beim Namen genannt. Das fand ich cool."

Das Selfie, so schreibt Motorsport Aktuell, soll in Hamiltons Luxus-Domizil einen Ehrenplatz bekommen: "Das hänge ich mir an die Wand."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel