vergrößernverkleinern
Dieses Foto postete Patrick Owomoyela bei Instagram
Dieses Foto postete Patrick Owomoyela bei Instagram © Instagram / @owomuck

Patrick Owomoyela entdeckt in München einen Zeitreisenden im Auto aus "Zurück in die Zukunft". Der Ex-Nationalspieler schießt natürlich "flux" ein Foto und postet es.

Fans der Film-Trilogie und Eingeweihte wissen, was es mit dem gestrigen Tag auf sich hat. Den Timecode mit dem Datum, 21.10.2015 gab Michael J. Fox alias Marty McFly im zweiten Teil des Kultstreifens in die Zeitmaschine des legendären DeLorean eingab.

Gestern also kam sie an. Er und der der leicht durchgeknallte Wissenschaftler Doc Brown (Christopher Lloyd) Aber wer hätte gedacht, dass es die Zeitreisenden ausgerechnet an die Münchener Maximilianstraße verschlägt? Dort nämlich wurde das Gefährt von Patrick Owomoyela nicht nur entdeckt, sondern "flux" auch fotografiert.

Wenn man dem ehemaligen Fußball-Nationalspieler Glauben schenken kann, waren aber nicht verfrühte Weihnachtseinkäufe der Grund des Stopps, sondern eine Polizeikontrolle. Entsprechend kommentiert er das Foto dann auch auf seinem Instagram-Account.

"Habe gerade Marty McFly gesehen, wie er pusten musste. Glaube, sein Führerschein war auch abgelaufen", schrieb er.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel