vergrößernverkleinern
OLY-2014-FREESTYLE-SLOPESTYLE-MEN-PODIUM
Gus Kenworthy gewann in Sotschi die Silbermedaille © Getty Images

Ski-Freestyler Gus Kenworthy hat sich am Donnerstag als homosexuell geoutet und bedauert, nicht schon bei den Olympischen Spielen 2014 den Schritt an die Öffentlichkeit gewagt zu haben.

"Ich war nie richtig stolz auf meine Taten in Sotschi, weil ich mich schrecklich gefühlt habe wegen etwas, was ich nicht getan habe", sagte der 24 Jahre alte Amerikaner bei ESPN.

Kenworthy hatte in Russland, wo vor den Spielen der Umgang mit Homosexualität für viel Diskussionsstoff gesorgt hatte, die Silbermedaille gewonnen.

Kenworthy twitterte am Donnerstag: "Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel