Video

Eigentlich wollte Jose Mourinho nur in Ruhe das Länderspiel der Ukraine gegen Spanien (0:1) verfolgen.

Doch der Trainer des FC Chelsea wurde zum Start der Partie. Weil es schmuddelig und kalt war in Kiew, zog sich der Portugiese seine Kaputze tief ins Gesicht. Eine Einladung für die kreativsten unter den Kreativen im Netz.

Ob das Computerspiel "Assassin's Creed" oder der Filmklassiker "Star Wars" - die Ähnlichkeiten waren offensichtlich und wurde alsbald in wunderbare Fotomontagen verwandelt. Der "Darth Mourinho" wurde gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel