vergrößernverkleinern
Carlton Williams stellte einen Rekord auf
Carlton Williams stellte einen Rekord auf © YouTube / Guiness World Records

Carlton Williams stellt einen Liegestütze-Weltrekord auf. Doch er ist damit unzufrieden. Der Australier tritt nochmal an und pulverisiert seine alte Bestmarke förmlich.

Man kennt das ja: Da stellt man mal eben einen Weltrekord auf - und in der nächsten Sekunde ist man damit schon wieder unzufrieden.  So erging es auch Carlton Williams.

Der Australier hatte erst 2014 den offiziellen Weltrekord für die meisten Liegestütze in einer Stunde hingelegt.

Beeindruckende 1.874 Stück brachten ihm damals den Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde, wie unter anderem die Daily Mail berichtet.

Rekordhalter Williams aber haderte wohl mit dieser Zahl im Speziellem und seiner Fitness im Allgemeinen. Das musste noch besser gehen. Ging es auch.  

Nach drei Monaten intensiven Trainings setzte der Bauarbeiter im Juli diesen Jahres vor der Kulisse eines australischen Fitness-Centers zu seinem zweiten Versuch an.

Als die Stunde diesmal abgelaufen war, hatte er es auf unglaubliche 2.220 Liegestütze gebracht und seinen eigenen Weltrekord dadurch nicht nur überboten, sondern pulverisiert.

Dies übrigens, obwohl er auch noch unter den Folgen einer Schulterverletzung litt.

Nicht auszudenken, was Carlon Williams treibt, wenn er mal zwei Stunden übrig hat.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel