vergrößernverkleinern
Jacques Zoua wurde in der Bundesliga nicht glücklich © Instagram/@jackzoua319

Der ehemalige Hamburger überrascht in seiner neuen Heimat auf Korsika nicht nur durch sein Aussehen. Mit einem verblüffenden Trick überrascht er seine Follower.

Beim Hamburger SV zeigte Jacques Zoua eher selten Zaubertricks, in 27 Bundesliga-Spielen traf der Stürmer lediglich zwei Mal.

Nun kickt der Kameruner in der Ligue 1 bei GFC Ajaccio. Die Luft auf der Mittelmeerinsel Korsika tut Zoua offenbar so gut, dass er seinen Facebook-Followern einen verblüffenden Trick zeigte.

Der 24-Jährige, locker in Unterhemd und Boxershorts gekleidet, hält dabei seine Hand vor sich ausgestreckt und "beamt" einen Ball in seine Hand.

Nachdem das Spielgerät zunächst einige Male schwach auf dem Boden abspringt, bekommt es plötzlich Schwung und landet auf der in einem Meter Höhe befindlichen Hand.

Wie er diesen Trick geschafft hat, verrät Zoua logischerweise nicht. Gerüchten zufolge wurde das Video allerdings rückwärts gespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel