vergrößernverkleinern
R. Kelly wirft in Brooklyn einen Dreier mit Zigarre im Mund
I believe I can shoot: R. Kelly zeigt seine Basketball-Fähigkeiten © Twitter/@BrooklynNets

R. Kelly sollte eigentlich nur die Nationalhymne vor dem NBA-Spiel der Nets singen. Doch der R&B-Sänger zeigt seine Basketball-Fähigkeiten - und das auf besondere Weise.

Eigentlich sollte R. Kelly nur die Nationalhymne vor dem NBA-Spiel der Brooklyn Nets gegen die Atlanta Hawks (90:88) singen.

Doch der R&B-Sänger war offensichtlich in bester Laune und schloss sich Nets-Spieler Rondae Hollis-Jefferson beim Aufwärmen auf dem Feld an.

Der 48-Jährige lieferte im Barclays Center schon vorab ein kleines Highlight. Mit Rollkragenpullover, Sonnenbrille und einer Zigarre im Mund versenkte der Superstar einen Dreier und ließ sich feiern.

Da störte es auch keinen, dass in der Arena eigentlich Rauchverbot herrscht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel