vergrößernverkleinern
Diego Costa und Ryan Shawcross gerieten beim Spiel zwischen Stoke City und Chelsea aneinander
Diego Costa und Ryan Shawcross gerieten beim Spiel zwischen Stoke City und Chelsea aneinander © Getty Images

Chelseas Diego Costa bemängelt im Spiel gegen Stoke City gestenreich die Körperhygiene seines Gegenspielers. Doch dieser reagiert gelassen - und kontert mit Selbstironie.

Die Partie des FC Chelsea gegen Stoke City war eigentlich gar keine besonders schmutzige, wenn man mal vom Verhalten Diego Costas absieht. Dieser fiel zum wiederholten Male nicht durch Tore, sondern sein unsportliches Verhalten auf.

Nach einem intensiven Zweikampf mit Stokes Ryan Shawcross, gab ein sichtlich gereizter Costa seinem Gegenüber so gestenreich wie unfein zu verstehen, dass er in Sachen Körperhygiene wohl einiges liegen gelassen habe. Anstatt sich provozieren zu lassen, reagierte Shawcross aber richtig cool und hatte für den naserümpfenden Costa nur ein Achselzucken übrig.

Auch im Anschluss an die Partie setzte der 28-Jährige eine Duftmarke in Sachen Humor. Via Twitter postete dessen Ehefrau ein Bild, das den Innenverteidiger grinsend mit einem Deodorant in der Hand zeigt. Die Follower ihres Mannes ließ sie wissen: "Habe sichergestellt, dass Ryan heute Abend ein Deo benutzt."

In dieser Angelegenheit hatte definitiv Ryan Shawcross die Nase vorn.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel