vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo und sein Sohn
Cristiano junior (l.) lässt sich seine Suppe schmecken © instagram.com/Cristiano Ronaldo

Der Dokumentarfilm über Cristiano Ronaldo zeigt intime Einblicke in das Leben des Superstars. Cristiano junior ist jeglicher Kontakt zu seiner Mutter verboten.

Am 9. November läuft Cristiano Ronaldos Film "The world at his feet" in den deutschen Kinos an. Aus der Dokumentation über den Superstar von Real Madrid wurden nun neue Details über sein Leben bekannt.

Demnach hat Ronaldo seinem Sohn Cristiano junior jeglichen Kontakt zu seiner Mutter untersagt. "Irgendwann werde ich ihm das erklären. Ich bin sicher, er versteht es", erklärt der dreimalige Weltfußballer.

Im Sommer 2010 hatte Ronaldo bekannt gegeben, Vater eines Sohnes geworden zu sein. Er hatte das alleinige Sorgerecht übernommen und die Identität der Mutter vor der Öffentlichkeit unter Verschluss gehalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel