vergrößernverkleinern
Gunnar Nelson, Hafþór Júlíus Björnsson und Conor Mc Gregor
Gunnar Nelson, Hafþór Júlíus Björnsson und Conor Mc Gregor posen vor dem gemeinsamen Training © Instagram.com/gunninelson

Ein irischer Martial-Arts-Star absolviert eine Trainingseinheit mit "Game of Thrones" Bösewicht. Eine Gewaltorgie bleibt bei dem Duell der Gegensätze zum Glück aus.

Irlands bekanntester Martial-Arts-Kämpfer Conor McGregor (27) hält sich im Training offenbar nicht mit Kleinkram auf. Stattdessen stieg der UFC-Interims-Champion für eine leichte Sparringsrunde mit einem Gegner auf die Matte, der in einer berühmten Fernsehserie nicht umsonst "der Berg" genannt wird.

Hafþór Júlíus Björnsson (26) ist 2,06 m groß, wiegt 200 kg und spielt in der Kult-Serie Game of Thrones die Rolle des Gregor "Der Berg" Clegane.

McGregor misst 1,75 Meter und tritt im Federgewicht an.

Ein ungleiches Duell zwischen dem UFC-Star und dem Schauspieler.

Die Gewaltorgie blieb aus

Während sein Serien-Alter-Ego berühmt-berüchtigt für wahre Gewaltorgien ist, die immer besonders blutig enden, zeigte sich Darsteller Björnsson zum Glück als fairer Sportsmann. Die beiden Männer mit dem ausgesprochen unterschiedlichen Körperbau tauschten spielerisch ein paar Schläge aus und die Begegnung zwischen Masse und Klasse hatte durchaus Unterhaltungswert.

Die Begegnung mit dem "Berg" hat bei McGregor jedenfalls sichtlich Eindruck hinterlassen. Auf seinem Twitter-Account fasste er das spezielle Training mit folgenden Worten zusammen.

"Heute hatte ich einen Bare-Knuckle-Kampf mit einem 180-Kilogramm-Monster, das 'Der Berg' genannt wird. Noch nie habe ich gegen so einen großen Mann gekämpft."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel