Eine Frau in Australien bekommt bei einem Basketball-Spiel die Chance auf einen satten Gewinn. Doch beim Versuch, den Korb zu treffen, scheitert sie kläglich.

Eine stimmungsvolle Basketball-Arena, die Chance auf 250.000 Dollar - und dann das: Eine Frau in Australien hat die Möglichkeit auf einen satten Gewinn endrucksvoll in den Sand gesetzt.

Im Vorfeld eines australischen Ligaspiels hätte sie mit einem Treffer von der Mittellinie eine Viertelmillion Dollar einstreichen können. Entsprechend nahm die Frau Anlauf und setzte nach einem Dribbling zum Wurf an - doch der Ball flog nur wenige Zentimeter weit.

Das Geld hat der Fan nicht gewonnen, dafür wurde das Video im Internet zum viralen Hit.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel