vergrößernverkleinern
Philadelphia 76ers v New York Knicks
Derrick Williams ist für seinen ausschweifenden Lebensstil bekannt. © Getty Images

Derrick Williams vermisst nach einer Party-Nacht Schmuck im Wert von 750.000 Dollar. Der Knicks-Profi verdächtigt zwei Frauen, die er zuvor mit zu sich nach Hause nimmt.

Party mit teuren Folgen: Nach einer durchfeierten Nacht beklagte Basketballer Derrick Williams vom NBA-Klub New York Knicks den Verlust von Schmuck im Wert von 750.000 Dollar (etwa 690.000 Euro).

Dies berichtet die New York Post unter Berufung auf juristische Quellen am Sonntag.

Williams (24) soll demnach am Freitag in einem Nachtclub gefeiert haben und anschließend mit einer Gruppe in sein Apartment in Manhattan gefahren sein. Auch zwei Frauen, die er am Abend kennengelernt hatte, sollen dabei gewesen sein. Sie sollen den teuren Schmuck aus einem Koffer in Williams' Schlafzimmer entwendet haben.

"Ich will darüber nicht sprechen", sagte Williams nach dem Sieg der Knicks gegen die Chicago Bulls (107:91) am Samstagabend. Der Amerikaner gilt als Freund teurer Uhren und extravaganten Schmucks - in den sozialen Medien veröffentlicht er häufig Fotos seiner Lieblingsstücke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel