vergrößern verkleinern
Alex Owetschkin
Eishockey-Superstar Alex Owetschkin (l.) kauft mit seinem Vater Lose © twitter.com/@Kara_Wagland

Die USA sind im Lottofieber. Selbst die größten Sportstars können sich dem nicht entziehen.

Weil es in der sogenannten "Powerball-Lotterie" um 1,5 Milliarden Dollar geht, steigen Eishockey-Ikone Alex Owetschkin und NBA-Star Carmelo Anthony mit ein.

Owetschkin, der am Wochenende sein 50. NHL-Tor für die Washington Capitals erzielte, kaufte in Virginia mit seinem Vater Lose - prompt tauchten in den sozialen Netzwerken Fotos davon auf.

Anthony bestätigte Reportern nach einem Spiel seiner New York Knicks, dass er sich ebenfalls Tickets für die Lotterie gekauft habe.

Beide verdienen zweistellige Millionenbeträge, aber die 1,5 Milliarden würden sie sicher auch gebrauchen können. "Es macht einfach Spaß. Du hast keine Chance, aber wenn ich gewinne, lasse ich es euch wissen", sagte Owetschkin.

Am Mittwoch findet die Ziehung statt. Melo Anthony hat eine ganz eigene Sichtweise zu seinen Chancen: "Ich glaube nicht, dass mich ein Asteroid trifft oder ich Präsident werde. Die Chance beim Powerball ist höher."

Die Chancen stehen bei eins zu 292,2 Millionen, im deutschen Lotto 6 aus 49 sind es auf einen Sechser mit Zusatzzahl eins zu 140 Millionen. Als US-Bürger zweimal vom Blitz getroffen zu werden, ist übrigens mit eins zu neun Millionen deutlich wahrscheinlicher.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel