vergrößernverkleinern
Lionel Messi mit dem neuesten Familienmitglied. © instagram.com/leomessi

Erinnert sich jemand noch an den Film "Scott & Huutsch"? Genau, jene Hollywood-Krimikomödie von Ende der 80er, als Tom Hanks als Polizist Scott Turner unfreiwillig das Herrchen einer ebenso riesigen und vehement sabbernden Bordeaux-Dogge namens Huutsch wird?

Nun, möglicherweise wird sich Lionel Messi in ein paar Jahren ähnlich fühlen wie der gute, alte Scott. Der Weltfußballer vom FC Barcelona ist nämlich auf den Hund gekommen. Auf Instagram präsentierte Messi das neueste Familienmitglied, eben einen noch ziemlich faltenlosen Bordeaux-Doggen-Welpen noch unbekannten Namens. Offenbar ein Geschenk von Messis Partnerin Antonella Rocuzzo. Jedenfalls dankte Messi seiner Holden für "dieses süße Geschenk".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel