vergrößernverkleinern
Max Verstappen heizt über den Hahnenkamm
Max Verstappen heizt über den Hahnenkamm © Twitter/@redbullmotors

Der Niederländer heizt mit seinem Red-Bull-Boliden über den verschneiten Kitzbühler Hahnenkamm. Für den 18-Jährigen ist es eine "richtig coole" Herausforderung.

Max Verstappen macht auch auf Schnee eine gute Figur. Im Boliden des Formel-1-Rennstalls Red Bull Racing raste der 18-Jährige am Donnerstag über verschneite Pisten am Kitzbühler Hahnenkamm.

Der Niederländer durfte dabei im Vorfeld des legendären Abfahrtsrennens auf der Streif allerdings auf Schneeketten setzen.

"Es war richtig cool und hat viel Spaß gemacht", sagte Verstappen: "Das Auto in der Spur zu halten war eine große Herausforderung."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel