vergrößernverkleinern
Stephen Curry (unten)  spielt bislang die Saison seines Lebens für die Warriors
Stephen Curry (unten) spielt bislang die Saison seines Lebens für die Warriors © Getty Images

Nicht nur die Medien und Fans beschäftigen sich mit der glänzenden Saison der Golden State Warriors und ihrem Superstar. Nun wird er sogar Thema eines Rapsongs.

Der Hype um die übermächtigen Golden State Warriors und seinen Superstar Stephen Curry nimmt kein Ende. Nun widmet sich sogar ein Rapper dem besten Spieler der laufenden NBA-Saison.

Der US-Musiker Soulja Boy veröffentlichte am Wochenende einen Song mit dem Namen "Stephen Curry".

Darin rappt Soulja Boy, der den bürgerlichen Namen DeAndre Cortez Way trägt, über die Erfolgstaten des 27-jährigen Point Guards. Gefühlt jedes zweite Wort ist der Name des Basketballers.

Die Huldigung geht auf Kosten des früheren MVP LeBron James, da es in einer Textzeile heißt: "Curry tanzte James aus und warf ihm einen Dreier ins Gesicht". Beim Auftritt der Warriors in Cleveland schenkte Curry den Cavaliers 35 Punkte bei - das Final-Rematch endete mit einem 98:132-Debakel für "King James".

Seinen musikalischen Durchbruch feierte Soulja Boy 2007 mit seiner Single "Crank That".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel