vergrößernverkleinern
Ryan Johanson (r.) traf Seth Jones am Flughafen
Ryan Johanson (r.) traf Seth Jones am Flughafen © Instagram / ryanjohansen19

NHL-Profi Ryan Johanson wird gegen Seth Jones getauscht. Auf dem Weg in ihre neuen Heimatstätte treffen sich die beiden am Flughafen. Und machen das Beste aus der Situation.

Die Columbus Blue Jackets aus der NHL haben Ryan Johanson gegen Seth Jones von den Nashville Predators eingetauscht.

Und wen trifft Johanson auf dem Weg in seine neue Heimatstadt am Flughafen? Genau: Den Spieler, den sein Team lieber haben wollte als ihn. Seth Jones.

Doch die beiden Eishockey-Cracks machten das Beste aus der Situation und nutzten die Zeit: Sie schossen ein Foto zusammen und gaben sich gegenseitig Tipps zum neuen Team und der neuen Stadt. Lustig: Jones bot laut Journalist Aaron Portzline Johanson sogar seine Wohnung in Nashville an – und der sagte prompt ja.

Umgekehrt hätte dieser auch gerne die Wohnung seines "Austauschspielers" übernommen. Doch das scheiterte, da dieser noch einen Mitbewohner hat.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel