vergrößernverkleinern
Helm-Peter
Helm-Peter tippt für SPORT1 die Bundesligaspiele © SPORT1

Der Kult-Tipper von SPORT1 bekommt während des Trainings des Hamburger SV am Freitag eine besondere Aufgabe. Grund ist ein mutmaßlicher Spion aus Gladbach.

Spionage-Alarm beim Hamburger SV! Eine Person aus der überschaubaren Zuschauer-Gruppe während des Trainings des Bundesligisten am Freitagvormittag hat für Aufregung gesorgt.

Die Hanseaten hielten einen der Zaungäste für einen Spion von Borussia Mönchengladbach, Gegner des HSV am Sonntag (ab 15 Uhr im LIVETICKER und LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm).

Damit hatte die besondere Stunde von Helm-Peter geschlagen. Wie mehrere Hamburger Medien berichten, wurde der Kult-Tipper von SPORT1 und Dauergast beim Training der Rothosen von Co-Trainer Bernhard Trares gebeten, den verdächtigen Besucher abzulenken.

Helm-Peter verwickelte den mutmaßlichen Spion daraufhin in ein längeres Gespräch. Daraus ergab sich jedoch, dass von dem Mann keine Spionage-Gefahr ausging. Helm-Peter gab Entwarnung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel