vergrößernverkleinern
Jamie Vardy
Jamie Vardy zerstörte mit einem Kopfstoß seine FIFA-Player-Card © twitter.com/Copa90

Jamie Vardy von Leicester City macht bei der Präsentation seiner neuen Leistungsdaten im Konsolenspiel FIFA 16 kurzen Prozess mit seiner alten Player-Card.

Im Strafraum mangelt es Jamie Vardy keineswegs an Durchschlagskraft - auch abseits des Platzes macht der Stürmer von Leicester City gerne kurzen Prozess.

Sein jüngstes "Opfer": Eine Player-Card mit seinen Leistungsdaten im Konsolenspiel FIFA 16.

Bei der Präsentation seiner um vier Punkte verbesserten Daten musste Vardys alte Card dran glauben. Mit einem gezielten Kopfstoß zerstörte der 29-Jährige das gute Stück - und avancierte mit dieser Aktion zum Hit in den sozialen Medien.

Vardy ist aktuell mit 18 Saisontoren der Toptorjäger beim englischen Sensations-Tabellenführer Leicester City.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel