vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-WOLFSBURG
Nicklas Bendtner ist durch seinen Spitznamen "Lord" in ganz Europa bekannt © Getty Images

Wolfsburgs Stürmer nutzt den trainingsfreien Dienstag, um sich eine Immobilie in Italien zu besorgen. Es ist bereits die dritte Luxuswohnung des "Lords" im Ausland.

Nicklas Bendtner schreibt mal wieder Schlagzeilen.

Der sportlich umstrittene Däne vom VfL Wolfsburg hat sich am trainingsfreien Dienstag ein Grundstück im norditalienischen Piemont gekauft.

Auf dem rund eine Stunde von Turin entfernten Gelände stehen bereits ein Haus und eine Scheune, berichtet die Bild.

Neben einer Wohnnung in London und einem Loft in Kopenhagen ist das Haus in Italien bereits die dritte Immobilie des "Lords". Seit er in der Saison 2012/13 für Juventus spielte, fährt er immer wieder in das Piemont. Nun hat er sich dort die passende Immobilie besorgt.

Ein baldiger Wechsel kann aufgrund des Transferschlusses am Montag jedoch ausgeschlossen werden. Frühestens im Sommer kann Bendtner, der noch einen Vertrag bis 2017 bei den Wölfen hat, sich einen neuen Verein suchen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel