vergrößernverkleinern
Lynsey Hipgrave erntet einen Shitstorm
Lynsey Hipgrave erntet einen Shitstorm © Twitter/@lynseyhipgrave1

Die britische Journalistin Lynsey Hipgrave bekommt nach einem eigentlich harmlosen Tweet zum kuriosen Elfmeter des Argentiniers den ganzen Unmut der Männerwelt zu spüren.

Frauen haben es nach wie vor nicht leicht in der Männer-Domäne Fußball. Dies bekam nun die britische Reporterin Lynsey Hipgrave nach einem eigentlich harmlosen Tweet zu spüren:

Nach dem kuriosen Elfmeter von Lionel Messi im Spiel gegen Celta Vigo twitterte die Reporterin des TV-Senders BT Sports: "Je öfter ich die Szene sehe, desto respektloser wird sie für mich. Lass' doch einfach Suarez selbst den Elfmeter schießen, wenn du so ein guter Teamkollege sein willst."

Die Männerwelt lief daraufhin Sturm und antwortete prompt mit Tweets wie "Darum gehören Frauen in die Küche!" oder "Wieso lässt man Frauen überhaupt noch Fußball schauen?"

Die passende Antwort der 36-Jährigen ließ jedoch nicht lange auf sich warten.

Hipgrave retweetete einige der gehässigen Nachrichten und schrieb dazu: "Nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, womit wir es zu tun haben. Das Verbrechen war, eine Frau zu sein und eine Meinung zu vertreten. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel