vergrößernverkleinern
Der Schotte Steven Fletcher spielt seit Februar für Olympique Marseille
Der Schotte Steven Fletcher spielt seit Februar für Olympique Marseille © Getty Images

Bei einem Vereinswechsel ist es üblich, zur Einführung ein paar Worte an die neuen Team-Kollegen zu richten. Nirgendwo steht allerdings, dass diese gesprochen werden müssen.

Steven Fletcher (28), der zum 01. Februar an den französischen Erstligisten Olympique Marseille verliehen wurde, wählte einen ganz besonderen Weg, um sich der Mannschaft bestmöglich zu präsentieren.

Ein Video, das aktuell auf Twitter die Runde macht, zeigt Fletcher, wie er während eines Mannschaftsessens auf seinen Stuhl steigt und um Ruhe bittet. Und dann folgt etwas, für das die Schotten eigentlich nicht bekannt sind: Fletcher rappt. Etwas zurückhaltend zwar, aber der Rhythmus stimmt und der Song, um den es sich handelt ist auf Anhieb zu erkennen.

Begleitet von der mit klatschenden Mannschaft gibt der Franzose auf Zeit den „Prince of Bel Air“ zum Besten und wird dafür im Anschluss ordentlich gefeiert.

Wenn er sportlich so weiter macht, wie er musikalisch begonnen hat, dürfte in Marseille nichts schief gehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel