vergrößernverkleinern
Feyenoords Fans haben sich vor der Partie beim AS Rom daneben benommen
Feyenoord Rotterdam wurde bisher 14 Mal Landesmeister © Getty Images

Ein Ehepaar nennt seinen Sohn nach ihrem Lieblingsklub Feyenoord Rotterdam. Dabei grübeln die Eltern lange, welcher Buchstabe an welcher Stelle im Namen vorkommen soll.

Ein Ehepaar hat seinen Sohn nach ihrem Lieblingsklub Feyenoord Rotterdam benannt.

Das am 25. Januar geborene Baby wurde von den stolzen Eltern Esther und Carlo auf den Namen "Feye Noord Driessen" getauft.

Vater Carlo sagte dem Klubmagazin, dass sie ihren Sohn ursprünglich Feye nennen wollten. Daraus wurde dann zunächst Feye Noor, da das "D" bereits im Nachnamen enthalten war.

Das Ehepaar entschied sich aber dann doch dafür, dem Jungen in seinem zweiten Namen auch den letzten Buchstaben ihres Lieblingsvereins zu schenken.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel