vergrößernverkleinern
Die Statue von Cristiano Ronaldo in Funchal
Die Statue von Cristiano Ronaldo muss verlegt werden © Getty Images

Weniger als eineinhalb Jahre nach der Enthüllung wird die bronzene Statue Cristiano Ronaldos wieder verlegt - Schuld hat ausgerechnet Rivale Lionel Messi.

Cristiano Ronaldos Bronze-Statue wird künftig nicht mehr unter freiem Himmel zu sehen sein - Schuld ist ausgerechnet sein Rivale Lionel Messi.

Wie das portugiesische Medium Globo berichtet, wird die 3,4 Meter hohe und 800 Kilogramm schwere Statue innerhalb Madeiras verlegt. Statt in der Straße Praca do Mar in Funchal steht sie nun in Ronaldos eigenem Museum am Meer.

Die erst vor eineinhalb Jahren enthüllte Statue war in der Vergangenheit von Fans Messis beschmiert worden, unter anderem schrieben Barcelona-Fans "Messi 10" auf das Denkmal.

Wohl aus Schutz vor weiteren vandalistischen Taten wird die bronzene Verkörperung des Real-Stars nun geschützt in einem Museum ausgestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel