vergrößernverkleinern
'China: Through The Looking Glass' Costume Institute Benefit Gala - Alternative Views
Kanye West posiert mit seiner Frau Kim Kardashian © Getty Images

Das Maskottchen der Los Angeles Clippers trifft nicht jedermanns Geschmack. US-Rapper Kayne West will jetzt einen eigenen Vorschlag einbringen.

US-Rapper Kanye West (38) schießt mal wieder den Vogel ab. Zumindest versucht er es.

"Chuck der Condor", das neue Maskottchen der Los Angeles Clippers, erfüllt offenbar nicht die Ansprüche an Design und Ästhetik eines Kanye West.

Nachricht an Besitzer der Los Angeles Clippers

Dieser wandte sich gestern via Twitter an den Besitzer des Basketballclubs, Steve Ballmer (58), und bat darum, das Maskottchen neu designen zu dürfen. Der antwortet auch und schien nicht abgeneigt, wie seine Nachricht verrät. "Ich liebe Chuck, aber ich liebe auch deine Kreativität. Lass uns darüber reden. Beim Mittagessen?"

Auch "Chuck der Condor" meldete sich über Twitter zu Wort und verkündete, den alten Kanye West zu vermissen. Was genau er damit meinte, ließ er allerdings offen.

Die Meinungen gehen auseinander

Das Lager der Clippers Fan ist derweil gespalten. Während die einen "Chuck" vollkommen in Ordnung finden, so wie er ist, würden andere Kanye Weste eine Chance geben. Dieser hat bereits einige umstrittene Entwürfe wie die Ganzkörperstrumpfhose auf den Markt gebracht und für namhafte Sportartikelhersteller designt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel