vergrößernverkleinern
Schauspieler Mark Wahlberg schlug in  in Newport Beach ein Hole-in-One.
Schauspieler Mark Wahlberg schlug in in Newport Beach ein Hole-in-One. © Getty Images

Mit dem richtigen Ball gelingt fast alles. Schauspieler Mark Wahlberg schlägt in Newport Beach mit dem Ball von Rory McIlroy ein echtes Ass.

Mark Wahlberg (44) macht nicht nur vor der Filmkamera, sondern auch auf dem Golfplatz eine gute Figur.

Der begeisterte Hobby-Golfer traf im Dezember des vergangenen Jahres auf den 4-fachen Major-Champion und aktuellen Weltranglisten-Zweiten Rory McIlroy (26), der ihm einen Driver und ein paar Bälle schenkte.

Traumschlag aus 191 Yards

Mit diesem Equipment gelang Wahlberg im Pelikan Hill Golf Club in Newport Beach ein wirklich unglaublicher Schlag. Aus einer Entfernung von 191 Yards (174,65 m) schaffe er ein umjubeltes Hole-in-One.

McIlroy liegt hinten

Auf Twitter zeigte Wahlberg hinterher stolz den Ball, mit dem ihm dieser Schlag gelang. Dank des Schriftzugs "Rors" ließ sich dieser leicht als einer von Rory McIllroys Bällen entlarven und dieser zählte dann auch zu den ersten Gratulanten.

Im Scherz verkündete McIlroy außerdem, dass er "nun wohl aufholen müsse, da Wahlberg in diesem Jahr bereits ein Hole-in-One mehr mit seinen Bällen geschafft habe, als er selber."

McIlroy hat aktuell seinen Griff beim Putten umgestellt, nachdem die Saison für ihn bisher eher durchwachsen lief.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel