vergrößernverkleinern
Sportlich läuft es für Nick Young diese Saison nicht
Sportlich läuft es für Nick Young diese Saison nicht © Getty Images

Nick Young wird wegen eines Verkehrsdelikts von der Polizei angehalten. Dabei ist er schuldlos. Der Lakers-Star amüsiert sich über das große Aufgebot an Uniformierten.

Nick Young von den Los Angeles Lakers hat erneut für Schlagzeilen gesorgt. Der exzentrische NBA-Profi wurde Anfang der Woche von der Polizei angehalten, weil sein Mietwagen keine Nummernschilder besaß.

"Swaggy P" teilte auf Twitter ein Video der Polizeikontrolle, auf dem er sich über das große Aufgebot der Uniformierten amüsierte, die mit insgesamt drei Autos angerückt waren.

Der 30-Jährige überlegte zudem laut, ob er die Mietwagen-Firma seinen Strafzettel zahlen lassen solle.

Sportlich läuft es für Young ebenfalls nicht rund. Der Verlobte von Rapperin Iggy Azalea bringt es durchschnittlich auf nur 7,4 Punkte pro Spiel - der schlechteste Wert seiner Karriere.

Mit Kobe Bryants Karriereende nach der Saison läuten die Lakers einen Umbruch ein. Nicht auszuschließen, dass auch Young L.A. verlassen muss. Dann müsste sich der Guard wohl auch neue Nummernschilder zulegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel