vergrößernverkleinern
Luis Suarez kann angeblich nicht richtig rechnen
Luis Suarez kann angeblich nicht richtig rechnen © Getty Images

Daniel Fonseca lässt kein gutes Haar an seinem ehemaligen Schützling. Der Stürmerstar des FC Barcelona sei ein "Halunke", der nicht richtig rechnen könne.

Luis Suarez und sein ehemaliger Berater Daniel Fonseca werden in diesem Leben wohl keine engen Freunde mehr.

Nachdem der Stürmerstar des FC Barcelona seinem früheren Agenten zuletzt vorgeworfen hatte, ihm immer noch Geld für seinen Transfer von Nacional zum FC Groningen im Jahr 2006 zu schulden, schoss dieser nun zurück.

"Er lügt, er ist ein Kind mit geistigen Problemen, jeder weiß das", schimpfte Fonseca im Interview mit Radio 1010 AM.

Und weiter: "Er geht immer noch zum Psychologen, aber ich glaube nicht, dass er Fortschritte macht. Er muss entweder den Psychologen wechseln oder zum Psychiater gehen. Er zählt immer noch mit den Fingern, dieses Kind weiß nicht einmal, wie man addiert."

Der ehemalige Nationalspieler Uruguays redete sich regelrecht in Rage und nannte Suarez unter anderem einen "Halunken".

"Dieser Feigling sollte die Wahrheit sagen und nicht versuchen, mich in den Dreck zu ziehen, in dem er behauptet, ich würde ihm noch 200.000 Euro schulden", sagte der 46-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel