vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-WERDER-BREMEN
Pierre-Emerick Aubameyang hat bereits 23 Saisontore auf dem Konto © Getty Images

Pierre-Emerick Aubameyang hat nach dem Sieg gegen Werder gleich doppelt Grund zur Freude. Der Gabuner singt lauthals sein eigenes Lied und läutet die Party ein.

Pierre-Emerick Aubameyang hatte nach dem Sieg gegen Werder Bremen (3:2) allen Grund zur Freude.

Zum einen traf der Gabuner in Diensten von Borussia Dortmund zum 1:0 und verkürzte in der Torschützenliste den Abstand auf Robert Lewandowski auf zwei Tore (23 zu 25).

Zum anderen gewann der BVB trotz zwischenzeitlichen Rückstands noch und bleibt dem FCB auf den Fersen.

Auf seinem Instagram-Account ließ der Stürmer seine Follower an seiner Freude teilhaben und zelebrierte seinen eigenen Song. Mit seinem Bruder und einem Freund sangen die drei lauthals "Aubame Aubame". Ein Lied, das eigens Aubameyang gewidmet wurde.

"Aubame ist verrückt. Ich weiß, dass dies das Wichtigste ist", schrieb er dazu.

Die Champagner-Flasche, die sein Bruder noch in die Kamera zeigte, wurde am Abend sicherlich auch noch geleert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel