vergrößernverkleinern
Shia LaBeouf spielt John McEnroe
Shia LaBeouf spielt John McEnroe © Getty Images

Der US-Schauspieler wird den einst besten Tennisspieler der Welt in einem neuen Film über dessen Rivalität mit dem Schweden Björn Borg verkörpern.

John McEnroe hat es auf die große Leinwand geschafft - in Gestalt des amerikanischen Hollywood-Schauspielers Shia LaBeouf.

In dem Streifen "Borg/McEnroe", den die schwedische Produktionsfirma Film Vaest im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes ankündigte, verkörpert der 29-Jährige den einst besten Tennisspieler der Welt in dessen legendärer Rivalität mit dem Schweden Björn Borg.

Die Rolle des fünfmaligen Wimbledon- und French-Open-Gewinners Borg übernimmt dabei der in seiner isländischen Heimat sehr bekannte Schauspieler Sverrir Gudnason.

Seinen legendären Trainer Lennart Bergelin verkörpert der Schwede Stellan Skarsgard.

Die Dreharbeiten finden im Herbst dieses Jahres in Schweden, London, Monaco und New York statt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel