vergrößernverkleinern
Matthias Ginter (2.v.r.) posiert mit Justin Bieber (2.v.l.) und Lewis Hamilton (r.)
Matthias Ginter (2.v.r.) posiert mit Justin Bieber (2.v.l.) und Lewis Hamilton (r.) © twitter.com/MatzeGinter

Der große Cavs-Fan verfolgt Spiel drei der NBA-Finals in Cleveland. Dort trifft Matthias Ginter auf Bieber und Hamilton. Mit dabei ist auch Bayerns Martinez.

Wenn ein deutscher Fußball-Weltmeister, ein Bayern-Spieler, ein Formel-1-Weltmeister und ein Popstar zusammentreffen, dann sind im Normalfall gerade NBA-Finals.

Nur wenige Sportereignisse ziehen die geballte Prominenz so an wie der Titelkampf in der stärksten Basketballliga der Welt.

Und so war es auch beim Duell zwischen den Cleveland Cavaliers und den Golden State Warriors eine bunte Star-Mischung, die sich gemeinsam in der VIP-Loge einfand.

Weltmeister Matthias Ginter verbringt aktuell seinen Urlaub mit seiner Freundin Christina in den USA.

Das nutzte der Abwehrspieler von Borussia Dortmund nun für einen Abstecher nach Cleveland zu Spiel drei der NBA-Finals genutzt.

Gemeinsam mit Bayerns Javi Martinez verfolgte Ginter dort auf Einladung der NBA den Sieg der Cavs gegen die Warriors.

In der VIP-Loge entdeckte der mit LeBron-Trikot ausgerüstete Ginter dann noch Sänger Justin Bieber und Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.

Ob die beiden Weltstars auch gewusst haben, wer mit ihnen posiert, ist auf dem Foto allerdings nicht eindeutig zu erkennen.

"Das ist wirklich eine einmalige Atmosphäre hier und eine großartige Stimmung. Die NBA ist einfach hervorragend", schwärmte Ginter.

Der klare Sieg der Cavs dürfte seine Laune anschließend noch gesteigert haben. Der Ex-Freiburger ist jedenfalls vom Titelgewinn der Cavs überzeugt, während Martinez auf die Warriors setzt.

Aber auch Ginters Freundin Christina hatte augenscheinlich eine gute Zeit beim Spiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel