vergrößernverkleinern
NBA-Champion Matthew Dellavedova stellte sich mit Brille hinter den Tresen eines Backshops
NBA-Champion Matthew Dellavedova stellte sich mit Brille hinter den Tresen eines Backshops © Fox 8 Cleveland

Stell dir vor, du gehst Brötchen kaufen und triffst auf einen frischgebackenen NBA-Meister - so passiert in Ohio. Die Aktion - Teil eines Gewinnspiels - währt nur kurz.

Manch ein Sportler fährt nach einem Titelgewinn und den anschließenden Feierlichkeiten erst einmal in den Urlaub und legt die Füße hoch.

Nicht so NBA-Star Matthew Dellavedova, der erst vor wenigen Tagen mit den Cleveland Cavaliers die Meisterschaft bejubeln durfte.

Wie Fox 8 Cleveland berichtet, arbeitete der Australier für einen Tag undercover als Verkäufer "Hugh" in einer Bäckerei und überraschte so einige verdutzte Gäste, die ihre Brötchen plötzlich von einem NBA-Champ ausgehändigt bekamen.

<script height="433px" width="770px" src="http://player.ooyala.com/iframe.js#pbid=b248f00b9d6e4d7ba21cbc796a85f61c&ec=1wbm9jNDE61_FdYxWUFBfwhJ9_7bScTW"></script>

Lange blieb Dellavedova allerdings nicht unerkannt, und so musste der 1,93-Meter-Mann zusätzlich zu seiner schweißtreibenden Verkäufertätigkeit einigen Foto- und Autogrammwünschen nachkommen.

Die ganze Aktion war natürlich im Voraus geplant. Dellavedova war Teil eines Gewinnspiels ("Dinner With Delly") der Bäckerei, die es dem Sieger ermöglichte, ein Essen mit dem Spielmacher der Cavaliers zu ergattern.

Bleibt nur zu hoffen, dass es für den Meister nach dieser Aktion endlich in den Urlaub geht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel