vergrößernverkleinern
Cicinho kuriert zurzeit einen Kreuzbandriss aus
Cicinho kuriert zurzeit einen Kreuzbandriss aus © Imago

Der ehemalige Real-Spieler Cicinho berichtet über seine Alkoholprobleme und eine verrückte Begegnung mit Jesus. Den heutigen Stars kann er nicht viel abgewinnen.

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Cicinho hat offen über seine ernsten Alkohol-Probleme gesprochen.

"Wenn es mir ganz schlecht ging, habe ich getrunken. Ein oder zwei Drinks haben nicht gereicht, ich musste so lange trinken, bis ich umgefallen bin", sagte Cicinho in einem Interview bei ESPN Brasil.

"Einmal ist mir Jesus erschienen, nachdem ich 18 Caipirinhas und 14 Flaschen Bier getrunken hatte", berichtete der 36-Jährige, der als Profi bei Real Madrid und AS Rom bekannt geworden war.

An den aktuellen brasilianischen Stars ließ der 15-malige Nationalspieler, der 2006 an der WM in Deutschland teilnahm, kein gutes Haar. "Heutzutage interessieren sich die Spieler vor allem für Selfies. Es gibt Spieler, die wollen nicht einmal an der Copa America teilnehmen", sagte der Profi, der bei Sivasspor in der Türkei sein Geld verdient.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel