vergrößernverkleinern
Der neue "Steph Curry Lux" © twitter.com/darrenrovell

Nach dem PR-Desaster um Steph Currys letzten Signature-Schuh erlebt Under Armour mit dem Steph Curry Lux ein Deja-Vu. Das Internet lacht erneut darüber.

Während der NBA-Finals zwischen den Golden State Warriors und Cleveland Cavaliers stellte Sportartikelhersteller Under Armour den neuen Schuh von Superstar Stephen Curry vor, und erntete im Internet viel Spott und Kritik.

Nur wenige Wochen später lässt Under Armour das Internet nun erneut heiß laufen und - erneut ist es der Signature-Schuh des MVPs, der die Lacher auf sich zieht. 

ESPN-Reporter Darren Rovell zeigte erste Fotos des neuen Schuhs. Das Gespött ließ nicht lange auf sich warten.

Ein User verglich den Schuh mit dem 25 Jahre alten Auto seiner Oma, das nur 8000 Meilen gefahren ist.

Ein anderer forderte Under Armour auf, keine Schuhe mehr für Curry herzustellen.

Auch der obligatorische "Crying Jordan Meme" durfte natürlich nicht fehlen.

Der Schuh ist eine Neuauflage des populären "Curry 1" Modells und heißt "Curry Lux". Das Lux im Namen soll hier wohl für Luxus stehen, denn der Schuh ist im schwarzen Lederlook mit weißen Absätzen an der Sohle gehalten und wird als "Lifestyle Schuh" vermarktet.

Der Schuh erntete besonders auf Twitter harsche Kritik. Das der Schuh von vielen als hässlich empfunden wird muss aber nicht zwangsläufig heißen, dass er sich schlecht verkaufen wird. 

Schließlich wurde auch der bereits erwähnte "Steph Curry 2" im Internet zerrissen, wurde von Under Armour aber vor kurzem als ausverkauft gemeldet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel