vergrößernverkleinern
Michelle Hunziker und Felix Neureuther moderieren zusammen eine Talentshow für Kinder © Getty/Imago

Die blonde Moderatorin und der Ski-Star hegen gegenseitige Sympathien - nicht nur vor der Kamera. Bei einer Eigenschaft Neureuthers gerät Hunziker ins Schwärmen.

Sein verschmitztes Lächeln, seine charmante Art: Wenn Felix Neureuther zur Hochform aufläuft, sind manche Frauen hin und weg. Auch seine Kolleginnen.

Derzeit verzückt Deutschlands Ski-Star Moderatorin Michelle Hunziker. Ja wohl, jene blonde TV-Schönheit, die sonst Männern den Kopf verdreht. 

Die Schweizerin moderiert die Sat.1-Talentshow "Superkids" - zusammen mit Neureuther. Ihr Co macht offenbar mächtig Eindruck auf die 39-Jährige. Dem Schweizer Blick sagte Hunziker jetzt in einem Doppel-Interview: "Felix ist so unverkrampft, lustig und sehr bodenständig. Es war quasi Liebe auf den ersten Blick."

Was sich fast wie ein Antrag anhört, ist in Wirklichkeit jedoch nur Anerkennung für Neureuthers Umgang mit Kindern. Neben seiner Fernsehrolle engagiert sich der 32-Jährige bereits seit Jahren für bedürftige Kinder, lädt selbst regelmäßig zu Charity-Events ein.

Und ganz nebenbei ist das Slalom-Ass ja mit Biathletin Miriam Gössner liiert. Beide waren zuletzt auf der Hochzeit von Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic geladen.

Dennoch hegt auch Neureuther Sympathien für Hunziker. Dem Blick sagte er: "Für mich ist es überragend, dass ich mit dieser Frau zusammen arbeiten darf. Sie ist eine absolut tolle Persönlichkeit."

Da haben sich offenbar zwei gesucht und gefunden - zumindest vor der Kamera. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel