vergrößernverkleinern
Bis hierhin funktioniert der Plan noch wunderbar © Twitter/@MattHoltTips

Ein Fan von Lionel Messi stürzt sich vier Meter in die Tiefe, um seinem Idol nahezukommen. Der Sprung geht gut – und doch endet die Szene im Drama.

Beim Spiel des FC Barcelona gegen Celtic Glasgow in Dublin im Rahmen des International Champions Cups hat ein Fan für eine Umarmung von Lionel Messi alles riskiert – und beinahe gewonnen.

Ein Handyvideo zeigt, wie der Mann von der Tribüne am Eingang zum Spielertunnel ungefähr vier Meter hinunterspringt, gerade als Messi vorbeikommt.

Er landet wie geplant und steuert Messi an, doch kurz bevor er sein Idol erreicht, räumt ihn ein Security-Mitarbeiter gnadenlos ab.

Messi reagiert auf die spektakuläre Szene vollkommen ungerührt und geht einfach weiter.

Barcelona gewann die Partie am Samstag 3:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel