vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-SUNDERLAND-MIDDLESBROUGH
Adam Clayton (vorne) spielt beim FC Middlesbrough im zentralen Mittelfeld © Getty Images

Nach dem Sieg gegen den AFC Sunderland posten die Kicker des FC Middlesbrough ein Bild aus der Kabine. Dabei passiert Sechser Adam Clayton ein schlüpfriges Missgeschick.

Auf den ersten Blick sieht alles normal aus.

Wie nach einem Sieg üblich, haben die Spieler von Premier-League-Klub FC Middlesbrough nach dem 2:1 gegen den AFC Sunderland ein Foto aus dem Kabineninnenraum veröffentlicht. Doch dabei ist Mittelfeldmann Adam Clayton - absichtlich oder unabsichtlich - ein Missgeschick passiert.

Auf dem von Doppeltorschütze Cristhian Stuani veröffentlichten Bild lugt ein Hoden des Briten hervor. Offenbar war der Brite noch nicht fertig angezogen.

Die Aufnahme ging besonders auf Twitter viral, zahlreiche User zeigten sich amüsiert.

Der Verdacht liegt allerdings nahe, dass das Missgeschick im Vorhinein geplant wurde: Mitspieler Andrew Foreshaw deutet mit dem Zeigefinger auf die "Unglücksstelle".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel