vergrößernverkleinern
So präsentiert sich Sophie Vagsaeter bei Instagram
So präsentiert sich Sophie Vagsaeter bei Instagram © Instagram / sophievag

Nach der Derby-Niederlage gegen City vergnügt sich ein Star von Manchester United wohl mit einer Krankenschwester aus Norwegen. Jetzt droht ihm Ärger.

Die 1:2-Heimniederlage im Derby vergangene Woche gegen Lokalrivale City war schmerzhaft für Manchester United.

Ein Star der "Red Devils" hat die Pleite gegen die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola aber offenbar ziemlich schnell verdaut.

Valencia nach dem Derby ins Hotel

Antonio Valencia traf sich laut der englischen Boulevardzeitung The Sun nach dem Spiel in einem Hotel mit einem weiblichen Fan.

Antonio Valencia (r.) zeigte gegen ManCity keine überzeugende Leistung
Antonio Valencia (r.) zeigte gegen ManCity keine überzeugende Leistung © Getty Images

Der verheiratete Ecuadorianer und Vater einer zehn Jahre alten Tochter habe dort eine Liebesnacht mit einer Krankenschwester aus Norwegen verbracht.

Fotos, auf denen Valencia das Hotel verlässt und andere von der 24 Jahre alten Sophie Vagsaeter beim Betreten des Hotels, sollen als Beweis dienen.

Manchester United wohl "not amused"

Valencia habe Vagsaeter zuvor bei Instagram angeschrieben und ihr Komplimente für ihre freizügigen Fotos gemacht. Die Posts habe er später gelöscht.

Bei United scheint man "not amused" über das amouröse Abenteuer Valencias zu sein.

Die Sun zitiert eine Quelle aus dem Umfeld des Vereins: "Es sieht nicht gut aus. Die United-Fans bezahlen gutes Geld, um ihr Team zu unterstützen und sie werden sehr wütend sein, wenn sie glauben, dass er sich nicht auf das Spiel konzentrierte. Und ich bezweifle auch, dass Jose Mourinho begeistert sein wird."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel