Video

Im Juli ist Matthias Sammer als Sportdirektor beim FC Bayern zurückgetreten. Jetzt hat der 49-Jährige seinen Abschied in kleinem Kreis gefeiert.

95 Tage nach seinem Abschied vom FC Bayern gab Matthias Sammer seinen Ausstandsessen.

Im Münchner Edelrestaurant "Käfer" speiste Sammer mit Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen. Auch Ex-Mediendirektor Markus Hörwick erschien zu Sammers Abschiedsessen.

Laut Bild standen Rahmspinat mit Spiegelei und Trüffel, Rinderfilet und Himbeeren auf Vanilleeis auf der Speisekarte.

Sammer prägte erfolgreiche Ära

Nachdem bei Sammer im April Durchblutungsstörungen im Gehirn diagnostiziert wurden, erklärte der 49-Jährige im Juli seinen Rücktritt.

"Sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag mit aller Energie. Diesen Aufgaben möchte ich im Moment nicht nachkommen", lautete damals seine Begründung.

Während seiner Amtszeit gewannen die Bayern vier deutsche Meisterschaften, dreimal den DFB-Pokal, sowie Champions League, Klub-WM und UEFA Supercup.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel