vergrößernverkleinern
Wie der Fan auf den Platz kam, ist unklar © Getty Images

Nach einer bitteren Derby-Niederlage in der holländischen Eredivisie macht ein Fan seinem Unmut auf ganz besondere Art freien Lauf. Er greift zu unappetitlichen Methoden.

Nach einer bitteren Derbypleite gehen manche Anhänger schon mal mit gehörig Wut aus dem Stadion. Beim Spiel in der niederländischen Eredivise zwischen PEC Zwolle und den Go Ahead Eagles eskalierte der Zorn eines Fans.

Drei Stunden nach der 1:3-Niederlage seiner Eagles schummelte sich der Mann auf das Spielfeld und erledigte sein großes Geschäft mitten auf dem Anstoßpunkt.

Im Verhör mit der Polizei beschrieb er seine Aktion als "unangebrachtes Verhalten".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel