Video

Rene Adler schließt am Montag mit seiner langjährigen Freundin den Bund der Ehe. Der Torhüter will zudem bald seinen Vertrag beim Hamburger SV verlängern.

Trotz der sportlichen Probleme mit dem Hamburger SV hat Rene Adler derzeit allen Grund zur Freude.

Der Torhüter hat am Montag seine Freundin Lilli Holunder geheiratet. Auf dem Standesamt Altona gab er seiner Partnerin das Ja-Wort, anschließend stieg eine kleine Feier im engsten Kreis an der Elbe. Für seinen privaten Trau(m)tag wurde Adler vom HSV freigestellt.

"Wir wollten nach deutschem Recht heiraten, an unserem Lebensmittelpunkt in Hamburg", sagte Adler nach der Trauung.

In der Sommerpause werden die Feierlichkeiten in der Toskana nachgeholt.

Seit fünf Jahren sind der 31-Jährige und die Schauspielerin ein Paar, vor knapp einem Jahr kam Adlers Antrag.

Adler will zukünftig auch sportlich wieder positive Schlagzeilen schreiben - möglichst beim HSV. Auch unter Markus Gisdol hat Adler den Stammplatz im Tor inne, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag will er verlängern.

"Ich fühle mich hier superwohl und will noch fünf, sechs Jahre möglichst erfolgreich spielen. Wir werden sicherlich eine Lösung finden", sagte Adler der Bild.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel