Video

Cristiano Ronaldo und seine neue Flamme Georgina Rodriguez machen angeblich frühzeitig Nägel mit Köpfen - berichtet zumindest ein portugiesisches Magazin.

Das ging schnell: Anfang Januar hat Weltfußballer Cristiano Ronaldo seine neue Liebe präsentiert - schon gibt es Hochzeits-Gerüchte.

Das portugiesische Boulevard-Blatt Correio da Manha berichtet, dass Ronaldo und seine 21 Jahre alte Freundin Georgina Rodriguez sich schon vorstellen können, wann sie vor den Traualtar treten. Freunde des Stürmers von Real Madrid hätten ausgeplaudert, dass die Heirat im Sommer 2018 steigen könnte.

Ronaldo und die frühere Mode-Verkäuferin sind erst seit Ende 2016 ein Paar, machen aber angeblich frühzeitig Nägel mit Köpfen. Dem Bericht zu Folge hat Ronaldos Mutter dem jungen Glück schon ihren Segen gegeben - eine gute Voraussetzung für Hochzeitspläne.

Der Bericht über Ronaldos angebliche Hochzeitspläne erschien in der Correio-da-Manha-Beilage "Vidas" © Correio da Manha / Getty Images

Auch gemeinsame Kinder könnten Ronaldo und Rodriguez sich schon vorstellen. Mit Ronaldos Sohn Cristiano jr. versteht sich Georgina offensichtlich schon gut.

Was ist dran an dem Gerücht? Eine Anfrage von SPORT1 bei Ronaldos Management nachgefragt blieb bislang unbeantwortet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel