vergrößernverkleinern
Miami Heat v Atlanta Hawks
Dennis Schröder stellte seine Teamkollegen vor eine gigantische Herausforderung © Getty Images

Die Superstars der Atlanta Hawks versuchen sich mit wenig Erfolg an einem deutschen Wort-Ungetüm. Teamkollege Dennis Schröder hilft den überforderten Basketballern weiter.

Deutsch gilt gemeinhin als eine recht schwere Sprache.

Daher dürfte es kaum überraschen, dass die Stars der Atlanta Hawks bei einem kuriosen Sprach-Crashkurs so ihre liebe Mühe hatten.

Die Teamkollegen des deutschen Nationalspielers Dennis Schröder wurden vor die Herausforderung gestellt, das Wort "Backpfeifengesicht" auszusprechen.

Der zugegebenermaßen nicht gerade häufig verwendete Begriff stellte Dwight Howard und Co. vor große Probleme. In einem skurrilen Video präsentierten die Hawks die drolligsten Versuche. Nur ein Highlight, abgeliefert von Center Kris Humphries: "Beckpleckensisnich" 

Als die Basketball-Größen nach der Bedeutung des Wort-Ungetüms gefragt wurden, wurden sie beim Raten kreativ.

Humphries: "Es ist schwer es wörtlich ins Englische zu übersetzen, aber es bedeutet, dass man jemanden beiseite nimmt und sagt: 'Hey, du bist mein bester Freund'. Dennis hat das gestern zu mir gesagt."

Schröder selbst erklärte dann, dass sein Teamkollege da doch recht weit daneben lag: "Backpfeifengesicht bedeutet, dass jemand eine Watschen ins Gesicht braucht". Wieder was gelernt. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel