vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v Club Atletico de Madrid - UEFA Champions League Semi Final: First Leg
Cristiano Ronaldo glänzt auch außerhalb des Fußballfeldes mit Rekorden © Getty Images

Reals Superstar Cristiano Ronaldo eilt von Rekord zu Rekord - auch abseits des Fußballfeldes. Jetzt knackt er eine historische Marke in sozialen Medien.

Cristiano Ronaldo hat einmal mehr einen neuen Rekord aufgestellt – diesmal allerdings abseits des Fußballfeldes.

Der portugiesische Superstar von Real Madrid hat auf dem sozialen Medium Instagram als erster Sportler die 100-Millionen-Follower-Marke geknackt. Zum Vergleich: Barcelonas Neymar steht aktuell bei 74 Millionen, Lionel Messi bei 71.

Auf allen sozialen Plattformen zusammen steht der Europameister aktuell bei 272,8 Millionen Followern und thront damit unter allen Fußballern an der Spitze.

Hinter ihm reiht sich wiederum Neymar ein, der jedoch bei 162,4 Millionen steht und damit einen riesigen Abstand zu Ronaldos Fabel-Zahl hat. Laut der Daten-Webseite Hookit gewann "CR7" allein in den vergangenen 30 Tagen fünf Millionen neue Follower dazu.

Auch in anderen Sportarten kann ihm kein Athlet das Wasser in Sachen Follower-Zahl reichen. Der Basketballer LeBron James steht im Vergleich zu Ronaldo gerade einmal bei 88 Millionen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel