vergrößernverkleinern
Boris Becker bestätigt Angebot vom britischen Dschungelcamp
Boris Becker bestätigt Angebot vom britischen Dschungelcamp © Getty Images

Geht Boris Becker ins Dschungelcamp? Der ehemalige Tennisprofi bestätigt zumindest ein Angebot der britischen Variante. Angenommen habe er dies bislang nicht.

Sehen wir Boris Becker bald im Dschungelcamp?

Der 49-Jährige bestätigte der Bild, dass er ein Angebot zur Teilnahme beim Dschungelcamp bekommen habe. Allerdings nicht bei der deutschen, sondern bei der britischen Variante "I'm a Celebrity ... Get Me Out of Here".

Angenommen habe er das Angebot aber noch nicht.

Laut britischen Medien ist Becker sogar schon einen Schritt weiter, und es gehe nur noch um seine Gage. 500.000 Pfund soll ihm der britische Sender laut der Sun wohl bieten.

Volker Maier, Manager von Becker, dementierte das aber. "Ich habe es auch gerade gelesen und kann nur sagen, dass es eine Ente ist. Er geht nicht ins Dschungelcamp und wird das auch in 100 Jahren nicht machen", sagte Maier dem Kölner Express.

Laut Stern und Bunte sollen sich Beckers Schulden auf 54 Millionen Pfund (rund 61 Millionen Euro) belaufen. Beckers Anwalt Oliver Moser widersprach dem zuletzt und sagte, dass sein Mandant die Höhe der Summe abstreite.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel