vergrößernverkleinern
Tim Wiese
Tim Wiese zu Gast beim Boxkampf von Felix Sturm © Getty Images

Tim Wiese gibt sich beim WM-Kampf von Felix Sturm die Ehre und spricht über seine Zukunft. Im Moment sei er aber noch immer Angestellter der TSG Hoffenheim.

Tim Wiese lässt seine Zukunft weiter offen.

Der einstige Bundesliga-Torhüter wollte am Rande des WM-Kampfes von Boxer Felix Sturm gegen Fedor Chudinov zu einer möglichen Karriere als Wrestler einmal mehr (noch) nichts Konkretes sagen.

"Ich habe noch einen Vertrag bis Sommer bei meinem Arbeitgeber (bei 1899 Hoffenheim, Anm. d. Red.). Was danach passiert, darf ich noch nicht verraten", sagte er bei Sat.1.

Eine sportliche Laufbahn im Ring ist also weiterhin nicht ausgeschlossen.

Im November des vergangenen Jahres hatte sich Wiese bei SPORT1 für das Leben als Wrestler offen gezeigt - allerdings betont, dass vor allem auch das Geld stimmen müsse. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel