vergrößernverkleinern
Fritz Sdunek trainierte beide Klitschkos

Erfolgstrainer Fritz Sdunek hat nach seiner Trennung von Felix Sturm einen neuen Job am Boxring.

Der 67-Jährige wird bei der ersten Titelverteidigung von Schwergewichts-Weltmeister Ruslan Chagaev erstmals verantwortlich in dessen Ringecke stehen.

Schon beim WM-Kampf am 6. Juli in Grosny stand Sdunek gemeinsam mit seinem ehemaligen Schützling und langjährigen Assistenten Artur Grigorian in Chagaevs Ecke. Zu diesem Zeitpunkt stand Grigorian aber noch als Chefcoach in der Verantwortung. Nun soll Sdunek diese Rolle übernehmen.

In der tschetschenischen Hauptstadt Grosny war der gebürtige Usbeke Chagaev durch einen Punktsieg gegen den US-Amerikaner Fres Oquendo zum zweiten Mal WBA-Champion geworden. Diesen Titel hatte der 35-Jährige bereits zwischen 2007 und 2009 inne. Eigentlich ist Wladimir Klitschko Weltmeister der WBA, doch der Ukrainer wird dort als Superchampion geführt.

Termin, Ort und Gegner für die erste Titelverteidigung von Chagaev stehen noch nicht fest. "Wir haben verschiedene Optionen und führen Gespräche.

Vermutlich wird Ruslans nächster Kampf Ende November in Deutschland stattfinden", sagte Chagaevs Manager Timur Dugazaev.

Hier gibt es alles zum Boxen

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel