vergrößernverkleinern
Manny Pacquiao (r.) begann 1995 seine Karriere als Profi-Boxer
Manny Pacquiao (r.) ist auf den Philippinen ein Superstar

Der philippinische Boxstar Manny Pacquiao hat seinen WM-Titel nach Version der WBO erfolgreich verteidigt.

Der 35 Jahre alte Weltergewichtler bezwang in Macau den Amerikaner Chris Algieri deutlich nach Punkten (119:103, 119:103, 120:102).

Für Pacquiao war es der 57. Sieg im 64. Profikampf, für Algieri die erste Niederlage im 21. Duell.

Pacquiao schlug den chancenlosen 30-Jährigen sechsmal zu Boden.

Pacquiao verlangt nun nach dem ersehnten Duell mit dem ungeschlagenen US-Boxstar Floyd Mayweather Jr

"Ich will diesen Kampf wirklich, die Fans haben ihn verdient", sagte Pacquiao.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel